Schulgleiter SG 38 in Jena-Schöngleina

Schulgleiter SG 38 in Jena-Schöngleina


20. Kleines Segelflugzeug-Oldtimertreffen Jena-Schöngleina 2017

Vom 25. bis 27. August 2017 wird das 20. Kleines Segelflugzeug-Oldtimertreffen in Jena-Schöngleina stattfinden.


Geschichte des Flugplatzes
Der Flugplatz wurde 1938/39 für den Segelflug begründet, aber bereits ab 1941 durch die Wehrmacht genutzt. So fiel das militärisch genutzte Gelände 1946 unter die Bodenreform und wurde an Kleinbauern verteilt. 1957 kaufte auf Initiative von Segelfliegern die Firma Carl Zeiss Jena das Gelände auf und stellte es den Segelfliegern zur Nutzung zur Verfügung. Gleichzeitig wurden eine Halle und Garage errichtet. 1975 bis 1978 wurden Turm, Flugleitung, Werkstatt, Büro, Gaststätte und Schlafräume gebaut. Anschließend wurde der gesamte Flugplatz planiert und nach der Wende eine Hartpiste sowie eine Luftrettungsstation errichtet, später kam eine Motorflughalle dazu. Ein großer Campingplatz vervollständigt das Ganze. Heute wird der Flugplatz als Verkehrslandeplatz betrieben und erfreut sich zunehmender Beliebtheit fremder Fliegerlager aus dem In- und Ausland.



SG 38 zum Veteranentreffen und Tag der offenen Tür in Jena-Schöngleina

Mitte September 2013 fand in überaus herzlicher und hilfsbereiter Atmosphäre das Treffen der Freunde und Veteranen des Fliegerclubs Jena und der Tag der offenen Tür in Jena-Schöngleina statt. Und der Schulgleiter SG 38 OK-A910 war mit dabei. Neben mehreren Vorführungen von Gummiseilstarts und Autoschlepps fand hier nun die offizielle Inbetriebnahme des neuen Pendelbocks, gebaut von Gerhard Maleschka, statt. Da der Wind mitspielte, konnten einige Interessierte wieder auf dem Sitz des Schulgleiters Platz nehmen und das Steuer des SG 38 einmal selbst in die Hand nehmen.

Während dieser Veranstaltung wurde von Thomas Knieß unter anderem dieses überaus interessante Video über Vorbereitung und Flug des Schulgleiters SG 38 im Autoschlepp gedreht und veröffentlicht. Dieses zeigt sicher nicht nur die Schönheit der thüringer Landschaft um Jena, sondern auch die nicht ganz optimale Steuertechnik meinerseits.

© Fliegerklub Carl Zeiss Jena e.V. 2013
Video/Schnitt Andreas Litzba und Thomas Knieß
Autoschlepp mit Schulgleiter in Jena-Schöngleina
© Fliegerklub Carl Zeiss Jena e.V. 2013
Video/Schnitt Andreas Litzba und Thomas Knieß

Außerdem wurden viele Fotos vom Pendelbock, den Gummiseilstarts und Autoschlepps angefertigt, gemacht und zur Verfügung gestellt von Digital Foto Ulf Wackernagel. Dort sind sicher auch hoch-auflösende Fotos von der gesamten Veranstaltung zum Tag der offenen Tür in Jena nachfragbar.

Foto: © Digital Foto Ulf Wackernagel
Aufrüsten Flächen anbauen
Foto: © Digital Foto Ulf Wackernagel
Bolzen Pendelbock Ständerteil aufbauen
Foto: © Digital Foto Ulf Wackernagel
Pendelbock Rumpfteil einbauen Schulgleiter in Pendelbock heben
Foto: © Digital Foto Ulf Wackernagel
Pendelbock ausprobieren Autoschlepp 1. Versuch
Foto: © Digital Foto Ulf Wackernagel
Schulgleiten bei bestem Wetter Schulgleiten bei bestem Wetter
Foto: © Digital Foto Ulf Wackernagel
Erklären gehört dazu Veteranen
Foto: © Digital Foto Ulf Wackernagel
Autoschlepp 2. Versuch Autoschlepp 2. Versuch
Foto: © Digital Foto Ulf Wackernagel
Bei der Landung Viele Fragen
Foto: © Digital Foto Ulf Wackernagel