Schulgleiter SG 38 in Großenhain beim Fliegenden Museum

Schulgleiter SG 38 in Großenhain


Schulgleiter SG 38 in Großenhain zu den Großflugtagen 2013

In 2013 konnte der SG 38 OK-A910 leider nicht ganz optimal vorgeführt werden. Während am Sonnabend Autoschlepps und ein Gummiseilstart gezeigt werden konnte, begann der Sonntag leider mit einem Seilriß im Autoschlepp. Aufgrund der engen Zeitvorgaben des Vorführprogrammes konnte der Start nicht wiederholt werden und musste somit leider ersatzlos ausfallen. Ich bitte um Verständnis, daß Seilrisse dieser Art jederzeit vorkommen können.

Foto: © Sven Vollert | www.svenvt.de
SG 38 im Autoschlepp SG 38 zur Landung
Foto: © Sven Vollert | www.svenvt.de
Vorbereitung zum Gummiseilstart Laufen, Laufen
Foto: © Sven Vollert | www.svenvt.de



Schulgleiter SG 38 in Großenhain zu den Großflugtagen 2012

Der tschechische Schulgleiter SG 38 OK-A910 wurde auch für die diesjährigen Großflugtage in Großenhain von Jiri Lenik freundlicherweise zur Verfügung gestellt. Diesmal tat sich das Wetter von seiner besten Seite zeigen, sodaß nicht nur alle Flugvorführungen stattfanden, sondern auch viele interessierte Zuschauer sich den Flugtag unbeschwert anschauen konnten. Der Schulgleiter zeigte sein Programm aus Gummiseilstarts, Autoschlepps auf der 2500m langen Betonbahn und mehreren F-Schlepps.

Als absolut einmaligen und besonderen Höhepunkt bot Biggi Koch, die heute das Fliegende Museum von Josef Koch in Familientradition in Großenhain führt, an, doch F-Schlepps mit der Morane Saulnier MS 505 Storch des Fliegenden Museums, im übrigen einem Nachfolger des legendären Fieseler Storch Fi-156, durchzuführen. Dieses Flugzeug glänzt durch seine hervorragenden Start- und Landeeigenschaften und seine geringe Mindestgeschwindigkeit von 50 km/h. Damit ist das Flugzeug natürlich prädestiniert, den Schulgleiter im F-Schlepp auf Höhe zu schleppen. Außerdem wurde der Storch zur gleichen Zeit wie unser Schulgleiter SG 38 geboren.

Und wenn der Schulgleiter erstmal aus dem Wirbelbereich des Storchs heraus ist und nach Absprache mit dem Piloten etwas höher fliegen kann, so ist der F-Schlepp bei 70 km/h Schleppgeschwindigkeit und 4-5 m/s Steigen sogar sehr entspannt zu fliegen und eine wunderbare Erfahrung mit dem Schulgleiter. Auch wenn es meines Wissens nach historisch wohl nie ganz so stattfand, scheinen beide Flugzeuge doch perfekt zu harmonieren und aufeinander abgestimmt zu sein.

Außerdem durfte der Schulgleiter bei den anderen Oldtimern und alten Motorflugzeugen in der Halle die Nacht verbringen. Da gab es sicher viel zu erzählen. Mein herzlicher Dank geht deshalb nochmals an das Fliegende Museum von Josef Koch und Biggi Koch , die diese schöne Sache ermöglicht haben.

Foto: Hans Pietsch
SG 38 Im Fliegenden Museum SG 38 im F-Schlepp mit Morane Saulnier MS 505 Storch / Fieseler Storch Fi-156
Foto: Hans Pietsch
Schulgleiter SG 38 Schulgleiter SG 38 im Landeanflug
Foto: Hans Pietsch, © Hans Bloos | Mehr Fotos unter www.fliegerhans.com
SG 38 im F-Schlepp mit Morane Saulnier MS 505 Storch / Fieseler Storch Fi-156 SG 38 im F-Schlepp mit Morane Saulnier MS 505 Storch / Fieseler Storch Fi-156
Foto: © Hans Bloos 2012 | Mehr Fotos unter www.fliegerhans.com
SG 38 Nach dem Auskuppeln SG 38 Nach dem Auskuppeln
Foto: © Hans Bloos 2012 | Mehr Fotos unter www.fliegerhans.com
SG 38 Landeanflüge SG 38 Landeanflüge
Foto: © Hans Bloos 2012 | Mehr Fotos unter www.fliegerhans.com
Wieder unten SG 38 Autoschleppstart
Foto: © Hans Bloos 2012 | Mehr Fotos unter www.fliegerhans.com
SG 38 Landeanflüge SG 38 Landeanflüge
Foto: © Hans Bloos 2012 | Mehr Fotos unter www.fliegerhans.com | Nicole Allendorf-Ostwald | www.blechbixx.de/
SG 38 Vor dem Start SG 38 Vor dem F-Schlepp mit dem Storch - ohne Helfer geht nichts
Foto: Hans Pietsch, © Nicole Allendorf-Ostwald | www.blechbixx.de/
SG 38 Letzte Startvorbereitungen SG 38 Abgehoben
Foto: © Nicole Allendorf-Ostwald | www.blechbixx.de/
SG 38 Im F-Schlepp über Großenhain SG 38 Gelandet
Foto: © Nicole Allendorf-Ostwald | www.blechbixx.de/